Wir kontaktieren Sie innerhalb von 24 Stunden. Im Notfall erreichen Sie uns unter
(0251) 523 233

Ästhetik | Kosmetik

Ästhetik
Die natürlichen Zähne sind die schönsten! Diese Aussage trifft sicherlich nicht immer zu. Die Natur kennt nicht nur Begriffe wie weiß und gerade, sondern auch gelb und krumm. Viele Menschen besitzen eine völlig intakte Mundflora und gesunde Zähne und wünschen sich dennoch ein anderes Aussehen. Die Gründe dafür sind breit gefächert. Sei es aus beruflichen, gesundheitlichen oder ästhetischen Motivationen heraus, das angestrebte Ziel bleibt identisch: Ein besseres Körpergefühl.

Das moderne Veneering ist heute mehr als das einfache Verändern des Zahns in Form und/oder Farbe. Es beinhaltet vielmehr ein Gesamtkonzept, das durch mikrochirurgische Maßnahmen die Zahnfleischsituation und Kieferfunktion optimiert und im Zusammenspiel mit den Veneers zu einem ästhetisch hervorragendem Erscheinungsbild führt.
 
Kosmetik
Der Begriff Kosmetik ist ein Sammelbegriff für die sog. ästhetische Zahnheilkunde.
Um eine sympathische Ausstrahlung beim Sprechen oder Lächeln zu vermitteln, ist u. a. eine harmonische Natürlichkeit der Zähne, der Zahnform, der Zahnstellung und des Zahnfleisches (Gingiva) von entscheidender Bedeutung.
 
Mithilfe von Keramikkronen, Keramikschalen (Veneers) lassen sich Zahnform und -farbe minimalinvasiv verändern. Fehlstellungen werden kieferorthopädisch korrigiert.
 
Rezession (sog. Zahnfleischrückgang), die sich u. a. in sog. freiliegenden Zahnhälsen manifestiert, kann wieder mit Zahnfleisch (Rezessionsdeckung) bedeckt werden.

1 Antwort

  1. Leider sind natürliche Zähne nicht immer schön. Meine Tante hatte lange Zeit sehr gelbe Zähne, hat sie aber jetzt bleichen lassen. Es sieht für sie sehr gut aus.

Einen Kommentar schreiben

*